Aupair-Mädchen
013d701c5fbfcc99ea1aaf848a85d9925a749f7cc8Stress am Morgen,  Sie sollten eigentlich schon in der Arbeit sein, die Kinder sind noch verschlafen, bummeln herum, Ihr Telefon läutet, schnell noch die Waschmaschine einschalten und alle fertig machen. Ein Abendtermin, ein Essen mit Freunden, oder einfach einmal eine Stunde Zeit für sich haben. Wie fein wäre es, wenn da jemand wäre, der Sie flexibel in der Kinderbetreuung unterstützt?

Au-Pair Mädchen können die Lücke zwischen institutioneller und elterliche Kinderbetreuung schließen. Sie sind flexibel, die Kosten überschaubar und Au-Pairs können eine Bereicherung für Sie und Ihre Kinder sein, sie andere Kulturen und Sprachen kennenlernen.

Es gibt viele Modelle der Kinderbetreuung, aber die individuell Beste zu finden, ist oft nicht einfach. Au-Pairs ist ein Modell,  dass vor allem durch seine flexible Gestaltung mehr und mehr punktet.  Au-Pair heißt sinngemäß „auf Gegenseitigkeit“ und ist mit definierten Rechten und Pflichten auf beiden Seiten verbunden. Ein Au-Pair-Verhältnis ist eine Familienmitgliedschaft auf Zeit, über nationale Grenzen hinweg. Diese Form des interkulturellen Austausches bedeutet für Familien Arbeitsentlastung und zeitliche Flexibilität.

Gerade in den Randzeiten brauchen Familien vermehrt verlässliche Hilfe bei der Kinderbetreuung, die flexibel ist. Auch für Alleinerziehende leisten Aupair-Mädchen wertvolle Betreuungsunterstüzung. Sie helfen beim Abholen vom Kindergarten, Einkaufen, im Haushalt, beim Lernen, sinnvoller Beschäftigung Ihrer Kleinen und beim Spielen.

Wir sprechen aus Erfahrung!Aupair aus Madagaskar
Unser Verein „Family Business Au-Pair“ Vermittlung arbeitet mit spezieller Genehmigung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Familie seit 2002 in diesem Geschäftsbereich. Unser Ziel ist es, österreichische Familien mit jungen Menschen aus nicht deutschsprachigen Ländern zur Begründung eines Au-Pair Verhältnisses zusammen zu bringen. Ein Aufenthalt dauert max. 12 Monate und soll dem Au-Pair die Möglichkeit bieten, das Gastland Österreich, besser kennen zu lernen, Sprachkenntnisse zu vertiefen, Kontakte zu knüpfen und letztendlich wertvolle Erfahrungen für das spätere Berufsleben zu sammeln.

Auch die Kinder profitieren von der Aupair-Idee, denn ein wichtiger Faktor ist der kulturelle Austausch. Kinder lernen multikulturelles Leben kennen und gehen ganz selbstverständlich mit Aupair-Mädchen aus anderen Ländern um.

Allerdings können Aupair-Mädchen keinesfalls die komplette Kinderbetreuung in der Familie abdecken. Aber sie sind in Zeiten, wo institutionelle Kinderbetreuung nicht möglich und/oder leistbar ist, eine unverzichtbare Hilfe für viele Familien geworden.

Liebe Gastfamilien, Liebe Aupairs!
Family Business – Au-Pair-Vermittlung arbeitet mit spezieller Genehmigung des Sozialministeriums. Wir stellen die Kontakte zwischen österreichischen Familien und Au-Pairs her.

Ein Au-Pair Aufenthalt dauert 6 bzw. 12 Monate und soll dem Au-Pair die Möglichkeit bieten, das Gastland besser kennen zu lernen, Sprachkenntnisse zu vertiefen, Kontakte zu knüpfen und wertvolle Erfahrungen für das spätere Berufsleben zu sammeln. Für die Familien soll das Aupair eine flexible Hilfe bei der Kinderbetreuung sein. Zu den Aufgaben eines Au-Pairs gehören die Kinderbetreuung und Mithilfe im Haushalt.
Seit 1. Januar 2016 gilt der neue Mindestlohntarif für Au-Pairs, d.h. die Arbeitszeit beträgt 18 Stunden/Woche und das monatliche Entgelt € 425,17  (plus drei Sonderzahlungen).

Weitere Fragen? Sie erreichen uns gerne per Mail: aupair@kinderbetreuung.at

Hier finden Sie wichtige Unterlagen zum Herunterladen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen