Wiener Parkbetreuung für 2017 gesichert

Wiener Parkbetreuung für 2017 gesichert

Wiener Parkbetreuung verbessert das soziale Klima

Für viele Kinder und Jugendlichen hat die Schule wieder begonnen und die Hauptsaison der Wiener Parkbetreuung neigt sich dem Ende zu. In 180 Parks und Indoor-Lokalen gab es wieder jede Menge Spiel und Spaß. Die rund 300 geschulten MitarbeiterInnen der Wiener Parkbetreuung sorgten mit vielfältigen Angeboten für Action und Unterhaltung und boten ein buntes Freizeitprogramm zum Mitmachen. Jetzt heißt’s noch die letzten Angebote der Sommersaison nutzen!


Die Wiener Parkbetreuung ist ein kostenloses Freizeitangebot für Kinder von 6 bis 13 Jahren und sorgt nicht nur für Unterhaltung und Spaß, sondern auch für ein konfliktfreies Zusammenleben unterschiedlicher Generationen und Herkünfte in den Wiener Parks. Dabei stehen gruppenorientierte Spiel-, Sport- und Erlebnisanimation sowie Kreativität und Umweltbewusstsein im Mittelpunkt. Die ParkbetreuerInnen gehen auf Anliegen und Wünsche der Kinder und Jugendlichen ein und motivieren sie zu einer selbstbestimmten und sinnvollen Freizeitgestaltung. Das Angebot orientiert sich vorrangig an den Interessen und Bedürfnissen der Mädchen und Burschen und stärkt deren Sozialkompetenz.

Zu fixen Zeiten mehrmals die Woche kommen die Betreuungsteams mit vielen Brett-, Karten-, Ball- und Bewegungsspielen in die Parkanlagen und gestalten gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen ein buntes Programm. Zusätzlich gibt es auch Ausflüge in die Naherholungsräume Wiens, bezirksübergreifende Turniere, Besuche von Bädern, Kinos und Museen.

Auch alle anderen im Park – Eltern, Begleitpersonen oder ältere Menschen – werden miteinbezogen. Das gemeinsam Spielen und Miteinander-Reden verbessert das soziale Klima, sorgt für den Abbau von Vorurteilen und mehr Chancengleichheit.

Europaweit einzigartiges Projekt

Jugendstadträtin Sandra Frauenberger freut sich über das tolle Angebot der Wiener Parkbetreuung und die gelungene Saison: „Die Wiener Parkbetreuung ist ein europaweit einzigartiges Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche. Sie sorgt in den Parks für ein friedvolles Miteinander.“ Die Wiener Parkbetreuung für Kinder und Jugendliche wird von allen Wiener Bezirken mitfinanziert und kooperiert ua mit den Wiener Stadtgärten (MA 42). Die Abteilung Bildung und außerschulische Jugendbetreuung (MA13) sorgt für die Koordination und fachliche Betreuung dieses europaweit einzigartigen Angebotes. Ab April 2017 kommt die Wiener Parkbetreuung wieder und sorgt für gemeinsamen Spaß!

Weitere Informationen zur Wiener Parkbetreuung und wo es eine ganzjährige Betreuung gibt, finden Sie unter: www.parkbetreuung.wien.at

3. Oktober 2016 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.