Tipps für drei Wochen Semesterferien

Tipps für drei Wochen Semesterferien

Last-Minute Tipps für ganz Österreich

Kaum sind die Weihnachtsferien vorbei, stehen schon wieder Semesterferien vor der Tür. Jetzt beginnt Wien und Niederösterreich, gefolgt von Kärnten, Salzburg, Tirol und Vorarlberg und Mitte Februar dürfen dann endlich auch oberösterreichische und steierische Kinder ihr Semesterzeugnis abholen und eine Woche entspannen,

Starten wir in Wien:

„Tierische Rätselralley“ im Naturhistorischen Museum Wien

Von Mittwoch, den 6. bis Samstag, den 9. Februar 2019, gehen Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren auf eine spannende Rätseltour im Naturhistorischen Museum Wien.

Bei der Tour durch das Museum werden Tiere und deren Besonderheiten entdeckt: Das Suchen und Finden der Tiere sowie die Zuordnung von Merkmalen und Eigenschaften macht die Tiere (fast) wieder lebendig. Die Kinder erwarten unter anderem Begegnungen mit einer Riesenseespinne, Haien, Pinguinen, dem Wolf und dem Eisbären sowie einem Tiger.

Mit Fotos und einem Museumsplan ausgestattet, wandern die Kinder durch das Museum  auf die Suche nach neun ausgewählten Objekten.  Bei der letzten Station können die Rätseltour-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer eines der Tiere, das ihnen begegnet ist, basteln. 

Startzeiten: 9:30 bis 11:00 und 14:00 bis 15:30 Uhr (durchgehend) 

Dauer des Programms: ca. 1,5 Stunden

Haus des Meeres – immer einen Besuch wert!

Ab Montag den 4.2., bis einschließlich Freitag den 22.2.2019 (also auch in den Semesterferien der anderen Bundesländer) jeweils von Montag bis Freitag bieten wir um 9.30 Uhr Äffchenfüttern und um 13.00 Uhr Koifüttern an.

Wer einem Hai mal auf den Zahn fühlen will, der ist dann bei „Natur begreifen“ richtig. Jeweils um 16.45 Uhr nehmen unsere BiologInnen dann Präparate zur Hand, die man  angreifen darf,  z.B. ein Haigebiss.

web: www.haus-des-meeres.at

Weiter geht’s mit „eisigen Tipps“:

Stuhleck: Der Hausberg für wiener und niederösterreichische Familien

Das mit dem steirischen Pistengütesiegel ausgezeichnete Tagesskigebiet im Osten Österreichs bietet zu Zeit beste Schneebedingungen und modernste Anlagen sowie kostenfreie Attraktionen (z.B. dieSkimovie-Strecke oder Semmi’s Kindererlebnisstrecke) und ab heuer sogar eine neue Piste, die Weißenelfabfahrt. Das Panoramarestaurant W11 und die neue Snowlounge mit herrlichem Rundumblick auf das atemberaubende Bergpanorama und gratis WLAN lädt zu kulinarischen Genüssen bei einem gemütlichen Platz am Kaminofen ein.

Gästeinfo: Bergbahnen Stuhleck, Bundesstraße 6c, 8684 Spital am Semmering/Steiermark. Stuhleck-App: Webcams, Wetterstationen & aktuelle Anzeige der freien Parkplätze. Infotelefon.: 03853/270, Schneetel.: 03853/333. www.stuhleck.at | [email protected]

Abenteuer „pur“ am familienfreundlichen Berg: Pistenraupen Co-Pilot in Zams

Die Sonne senkt sich hinter die Bergkulisse und der Himmel wird in tiefrotes Licht getaucht. Auf der Bergstation der Venet Bergbahn machen sich die letzten Skifahrer für die Talabfahrt bereit. Während sich die Gäste in der gemütlichen Gipfelhütte nach einem traumhaften Skitag entspannen und auf das abendliche Menü freuen bereiten sich die Fahrer der Pistenbullys auf Ihren nächtlichen Arbeitseinsatz vor. Sie wollten schon immer mal ein einem Pistengerät mitfahren und erleben wie es sich anfühlt 400 PS unter sich zu spüren? Für die Gäste der Venet Gipfelhütte ist es ab sofort möglich als Co-Pilot bei der Pistenpräparierung mit dabei zu sein. „An zwei Tagen der Woche und nach Voranmeldung zeigen Mitarbeiter den Co-Piloten wie eine Piste zum „weißen Teppich“ wird.

Wer den Winterurlaub entspannt verbringen und dem Massentrubel der großen Skigebiete entfliehen möchte, der ist am Genussberg Venet bei Zams in Tirol absolut richtig. Das kleine, aber feine Skigebiet mit 22 bestens präparierten und äußerst abwechslungsreichen Pistenvarianten bietet sowohl für Familien als auch für erfahrene Wintersportler, ein wahres Schnee-Eldorado. Ein absoluter Geheimtipp, noch!

Wer also einen herrlichen Winterurlaub mit dem Abenteuer „Pistenbully fahren“ kombinieren möchte, der ist am Venet genau richtig.

Kontakt: Venet Bergbahnen AG Tel: +43 5442-62663,
E-Mail: [email protected], www.venet.at

Urslauerhofam Hochkönig: Kinder urlauben in Semesterferien gratis

Der Urslauerhof in Maria Alm/Hinterthal ist für skibegeisterte Familien die perfekte Urlaubsdestination. Mit über 120 nahtlos verbundenen Pistenkilometern ist die Ortschaft Teil der Region Hochkönig, die mit bestens präparierten Pisten und verschneiten Tiefschneehängen punktet. Besonderes Highlight: Die Errichtung der neuen Gondeln Natrunbahn und Sonnbergbahn macht die atemberaubende Panorama-Skirunde „Königstour“ um einen Gipfel reicher und verbindet Maria Alm mit den Skigebieten Mühlbach und Dienten. Eingebettet in Ski amadé, dem größten Skiverbund Österreichs, werden weitere Möglichkeiten für Alpinsportler geboten, den Feinschliff verpasst dann der hauseigene Skiservice. Abwechslungsreich wird es mit zahlreichen Langlaufloipen, beleuchteten Rodel- und Eisstockbahnen sowie romantischen Winterwanderwegen. Und dank der perfekten Lage des Urslauerhofes kann man wortwörtlich von der Piste in den Pool springen. Das Hotel selbst ist mit beheizten Panoramabecken – indoor wie outdoor – und eigenem Fitnessstudio ebenfalls ein Eldorado für Aktivurlauber.

Ab einem Aufenthalt von mindestens 5 Tagen urlauben Kinder bis 10 Jahre kostenlos im Zimmer der Eltern!

****Berg &Spa Hotel Urslauerhof, A-5761 Maria Alm/Hinterthal,
Telefon: +43 (0)6584-8164,
E-Mail: [email protected], Website: www.urslauerhof.at

Ebners Waldhof – Winterferien wie „damals“

Winter im Salzkammergut ist wie im Märchen. Eisglitzern, Schneespaß und viel Natur halten Groß und Klein auf Trab! Die Landschaft des Salzkammerguts verwandelt sich im Winter nämlich in ein wahres Spielparadies für Kinder.

Skifahren, Eislaufen, Rodeln oder Snowtubing –am Fuschlsee alle Möglichkeiten von Wintersportvergnügungen!

Auf der Waldhof-Alm am Fuschlsee braucht niemand seinen Schlitten den Berg hochziehen. Das macht der Zauberteppich: „Abrakadabra simsalabim. Der 50 Meter lange „Teppich“ bringt alle, inklusive Sportgeräte auf den Hang der Waldhof Alm. Abwärts geht’s übrigens nicht nur mit dem Schlitten, sondern auch mit Ski, Snowboard, Gummireifen oder Bob! Mutigere können eine Abfahrt mit dem Snowbike versuchen.

Eisstockschießen am Fuschlsee

Zur Waldhof Alm gehört auch eine Eisstockbahn. Sie waren noch nie Eisstockschießen? Kein Problem! Die Spielregeln sind schnell erklärt und den Stock über die Eisfläche zu jagen lernen Sie im Handumdrehen.

Semesterferien „daheim“ in Ebeners Waldhof:

ab 4 Übernachtungen sind Kinder bis zum 14. Geburtstag im Zusatzbett inkl. Frühstück frei. Für das Kinderarrangement berechnen wir 9 Euro. Kinder im eigenen Schlafzimmer (Ansitz- undGütl Suiten inkl. Genießer Arrangement) erhalten 50 % Ermäßigung auf die Kinderkonditionen. Info: Ebner´s Waldhof, Seestrasse 50, 5330 Fuschl am See, (0043) (0) 6226 8264,www.ebners-waldhof.at

„H2O Kindertherme in Bad Waltersdorf geht immer“

Im wohlig warmen Wasser planschen, währenddraussen der Winter Einzug gehalten hat: Therme geht im Winter immer! Die H2O Kindertherme in Bad Waltersdorf, sanft eingebettet im steirischen Hügelland gelegen, bietet zu jeder Jahreszeit und bei jeder Witterung das perfekte Angebot! 30.000m2 Wasser- und Erlebniswelt, mit  einem actionreichen Rutschenturm, verschiedenen Spaß- und Ruhezonen sowie einem modernen Sauna- und SPA-Bereich.

Das direkt an die Therme angeschlossene Hotel trägt dabei wesentlich zu einem stressfreien Familienurlaub bei: So gelangt man bequem im Bademantel vom Zimmer direkt in die Therme. Im Hotelrestaurant wartet  auf die kleinen Feinschmecker ein eigenes Kinderbuffet.

Die Gesundheit im Fokus: Familien- und Gesundheitstage

Seit Februar 2018 ergänzen zusätzlich die Familien- und Gesundheitstage das breit gefächerte Angebot der H2O Kindertherme. Geboten wird dabei in Zusammenarbeit mit „Fit Intelligent Trainiert“ das ganze Jahr über ein lustiges &FITtes Programm zu verschiedensten Themenschwerpunkten. Wie steht´s um meinen Körper? Wie fit ist meine Wirbelsäule? Wie wirken sich Lebensmittel auf meinen Stoffwechsel aus. Wer also seinen Thermenaufenthalt nutzen möchte, um den Fitnessstatus zu checken oder um seinen Kindern das Thema Gesundheit spielerisch näher zu bringen, der findet dazu in der H2O Kindertherme das perfekte Angebot!

Kontakt: H2O Hoteltherme GmbH, Sebersdorf 300, A – 8271 Bad Waltersdorf, +43 (0) 3333 22144,
Mail: [email protected], www.hoteltherme.at

Zu guter Letzt- In den Semesterferien Fasching nicht vergessen

„Zeislfosching“ und „Sautanz“

Fasching am Neusiedlersee muss man erlebt haben!

Fasching in der Region Neusiedler See? Na klar! Nicht nur die vielen klassischen Faschingsumzügen, die es natürlich auch gibt, begeistern Einheimische und Gäste. Besonders erwähnenswert, weil völlig authentisch: der „Sautanz“. Der Faschingsumzug in Gols kann etwa mit Live-Musik und anschließender Narrenparty punkten. Die Krönung des Prinzenpaares im Rahmen des „FrauFaGau“ Faschingsumzuges mit Live-Musik und Maskenprämierung findet in Frauenkirchen statt, während der Faschingsrummel in Rust am sonst recht idyllischen Rathausplatz über die Bühne geht. Einen Gaumenschmaus für kulinarische Liebhaber bietet das Faschingstreiben mit traditionellem Krenfleischessen und Live-Musik im Purbacher Feuerwehrhaus.

Pannonisches Lebensgefühl vermittelt jedenfalls das gemeinsame Wirtshaussingen im Dorfmuseum Mönchhof. Ein besonderes Highlight für Kinder ist der Kinderfasching im Kulturzentrum in Eisenstadt, dennABObert und Pauli Plappagei feiern ebenfalls den Fasching! Auch der höfische Kinder-Faschingsball im Schloss Esterházy ist einzigartig und der jüngste Magier des Burgenlandes lässt Kinderherzen höher schlagen. Zum Faschingsausklang findet schließlich in Andau das Faschingsverbrennen um Mitternacht statt!

Termine:

  • 3.2. Großes Kinderfaschingsfest, Weiden am See
  • 16.2. „Zeislfoschingsumzug“, St. Andrä am Zicksee
  • 23.2. Faschingsumzug, St. Georgen-Eisensstadt
  • 2.3. FrauFAGau – Frauenkirchner Faschingsgaudi, Frauenkirchen
  • 2.3. Oggauer Faschingsumzug und Narrentreiben
  • 2.3. Göttlicher Kinderfasching im Schloss Esterházy Eisenstadt
  • 2.3. Faschingsrummel, Rust
  • 3.3. Kinderfasching mit Faschingsumzug, St. Margarethen
  • 3.3. Mörbischer Faschingsumzug
  • 3.3. Kindermaskenball – Donikkl Mitmach-Show, Eisenstadt
  • 4.3. Faschingskonzert des Haydnchores Eisenstadt
  • 5.3. Faschingsumzug, Fußgängerzone Eisenstadt

Alles auf einen Blick unter: http://www.neusiedlersee.com

 

2. Februar 2019 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.