Tipp für die Sommerferien: Robotercamps für Kids

Tipp für die Sommerferien: Robotercamps für Kids

Salzburg AG bietet erstmals Sommer-Robotercamps für Kids

Von 23. Juli bis 10. August 2018 bietet die Salzburg AG in Kooperation mit Alphazone erstmals mehrere, einwöchige Robotercamps an. Ziel der Camps ist es, Informatik greifbar zu machen, das Interesse der jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Technik zu wecken und gleichzeitig Eltern in der Kinderbetreuung sinnvoll zu unterstützen. Die Anmeldefrist läuft bis 31. Mai 2018.

„Bereits in der heutigen Arbeitswelt spielen Informationstechnologie und insbesondere die Digitalisierung eine zentrale Rolle – diese werden auch die Zukunft maßgeblich beeinflussen“, sagt Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG.

Im robo.camprookie (8-11 Jahre) steht als Basis ein funktionierender Roboter zur Verfügung. Das Programmieren erfolgt u.a. mit unterstützenden grafischen Tools und beschränkt sich größtenteils auf das Experimentieren mit Funktionen und deren Parametern.

Im robo.campbeginner (12-15 Jahre) wird ein „Roboterauto“ gebaut, das blinken und singen kann und via Handy-App steuerbar sein wird. Das robo.campadvanced (12-15 Jahre) beinhaltet den Bau eines kleinen humanoiden Roboters, der spezielle Fähigkeiten hat.

Alle Informationen zu den Camps und die Möglichkeit zur Anmeldung unter: https://www.salzburg-ag.at/innovation/robocamp/.

 

14. April 2018 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.