Kinderkrippe „Emil“ Innsbruck
Veröffentlicht am 4. April 2016 / 820 Dieser Eintrag wurde von uns überprüft und bestätigt.
Handy : 0664 152 00 76
Gruppen : 2
Integrationsplätze : Nein
Freie Plätze : auf Anfrage
Kosten : auf Anfrage
Träger-Verein : Verein
Öffnugszeiten
  • Montag - Freitag von 7.00 bis 17.00 Uhr

für Kinder ab 18 Monate bis zum Kindergarteneintritt,

Die Kinderkrippe Emil befindet sich im Osten von Innsbruck in der Schützenstraße 66 und und verfügt über großzügige und sehr helle, freundliche Räume mit eigenen Bereichen zum Ausruhen, Bewegen, Kochen und ausgiebigem Spielen.

Insgesamt stehen den Kindern zwei Gruppenräume, 1 gemeinsamer Bewegungsraum sowie ein großer Garten zur Verfügung. Die Kinder können sich so in der Kinderkrippe auf gut 200 Quadratmetern entfalten.

Emil ist ganzjährig für Kinder von 18 Monaten bis zum Kindergarteneintritt geöffnet. Bei Bedarf können die Kinder vom Angebot des ausgewogenen Mittagstischs Gebrauch machen, was besonders berufstätige Eltern um die Last und Zeitknappheit des Mittagessen-Kochens erleichtert.??

Um die liebevolle Betreuung und Begleitung der Kleinkinder kümmert sich unsere pädagogische Leiterin, Frau Andrea Weiskopf, die sich über jeden „Zuwachs“ freut.??

In unserer altersgemischten Kleingruppe von maximal 12 Kindern gleichzeitig können die „Mäuse“ gemeinsam spielen und lachen, toben und ruhen, voneinander und miteinander lernen und vieles mehr.

Verwandte Einträge