Ein kinderfreundlicher „Dreizehnter“

Ein kinderfreundlicher „Dreizehnter“

Die Fachklinik für Orthopädie bietet somit ihren Mitarbeiter(inne)n eine Tagesbetreuung für deren Kinder;  aber auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Bezirks profitieren von der neuen Einrichtung. Denn: Das Angebot der Kinderbetreuung richtet sich auch ganz allgemein an die Hietzingerinnen und Hietzinger. „Als gemeinnütziges Unternehmen ist es uns eben wichtig, für alle da zu sein. Deswegen öffnen wir uns dem Bezirk“, sagt Spitalsgeschäftsführer Mag. David Pötz, MSc.

Der Kindergarten wurde gemeinsam von der St. Nikolausstiftung und dem Spital, welches unter anderem das Grundstück zur Verfügung stellte, errichtet.

Insgesamt 105 Kinder auf großem Areal

„Der neue Kindergarten bietet Platz für rund 80 Kinder“, sagt der Geschäftsführer der St Nikolausstiftung, Mag. Elmar Walter, „aber insgesamt können am Areal rund 105 Kinder betreut werden. Denn an unseren neuen Kindergarten grenzt ein bereits bestehender an. Ein großer Garten verbindet die beiden Standorte. Es freut uns daher sehr, weitere Betreuungsplätze mit bester pädagogischer Qualität zur Verfügung zu stellen“.

„Für den Bezirk ist es sehr willkommen, dass die Kinderbetreuungsplätze durch diese Kooperation zwischen dem Orthopädischen Spital Speising und der St. Nikolausstiftung weiter erhöht werden“, zeigt sich Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald erfreut.

Spital und Kindergarten setzen auf Bewegung

 Ein besonderes Qualitätsmerkmal des neuen Kindergartens ist, passend zur Identität des Orthopädischen Spitals Speising, der Bewegungsschwerpunkt: „Bewegung wird hier von Anfang an groß geschrieben – ob im Bewegungsraum oder im Freien“, betont man im Orthopädischen Spital Speising. Die St. Nikolausstiftung betreibt in ganz Wien über 80 Kindergärten und Horte, an welchen über 6000 Kinder gebildet und betreut werden.

Bei Interesse steht die Leiterin des Kindergartens, Frau Margot Ludwar ([email protected] oder 0676/ 55 55 393) gerne zur Verfügung.

28. November 2016 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.