Das ausreichende, bedarfsgerechte und flexible Angebot an Kinderbetreuungseinrichtungen ist wesentlicher Bestandteil der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Erwerbschancen von Eltern hängen besonders von den zur Verfügung stehenden Betreuungsangeboten für Kinder und sonstige hilfsbedürftige Personen ab. Die Kinderbetreuung bietet für alle Kinder eine Chancengleichheit und stellt eine qualitätsvolle vorschulische Bildungseinrichtung dar.

Eine Unterscheidung erfolgt nach:

Struktur und Formen

Formen institutioneller Kinderbetreuung unterscheiden sich vor allem durch die Altersstruktur der betreuten Kinder in Krippe, Kindergarten, Hort und Kindergruppe, wobei die verwendeten Begriffe in den verschiedenen Bundesländern unterschiedlich sind. Auch bieten Spielgruppen und Tagesmütter/-väter ihre Dienste an.
Über 60 Prozent aller Betreuungseinrichtungen werden von Gebietskörperschaften (vor allem Gemeinden) betrieben. Weiters treten Pfarren, Familienorganisationen, gemeinnützige Vereine, Betriebe und Privatpersonen als Träger von Einrichtungen auf.

Krippen

Krippen sorgen für die altersgemäße Betreuung von Kindern unter 3 Jahren. Dieses Angebot richtet sich primär an berufstätige Eltern/Elternteile, so sind diese Einrichtungen großteils ganztägig ohne Unterbrechung und ganzjährig geöffnet. Sie befinden sich meist in größeren Städten, zwei Drittel der Angebote sind in Wien.

Kindergärten

Kindergärten bieten familienergänzende Betreuung für Kinder ab 3 Jahren, bis zum Schuleintritt. Ziel der Kindergartenerziehung ist die Förderung der körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklung durch geeignete Spiele und die erzieherische Wirkung der Gruppe.

Horte

Horte sorgen für die Betreuung schulpflichtiger Kinder nach Unterrichtsschluss und an schulfreien Tagen. Neben der Unterstützung bei Hausaufgaben und der Vorbereitung auf Prüfungen bieten diese Einrichtungen altersgemäße Freizeitaktivitäten.

Kindergruppen

Kindergruppen haben sich neben den traditionellen Betreuungseinrichtungen etabliert. Sie sind durch ein hohes Maß an elterlichen Mitspracherechten und elterliche Eigenverantwortung gekennzeichnet. Die Kinder werden meist in altersgemischten Gruppen von fünf bis zehn Kindern betreut. In manchen Bundesländern wird der Begriff Kindergruppe auch für Krippen und sonstige altersgemischten Einrichtungen verwendet.

Tagesmütter und Tagesväter

Tagesmütter und Tagesväter betreuen vorwiegend Kleinkinder, meist gemeinsam mit den eigenen Kindern in einem privaten Haushalt. Die Bedeutung dieser Betreuungsform hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen, da die Zahl der Tageskinder gestiegen ist und sich die Qualifikation der Tageseltern verbessert hat. In einigen Bundesländern ist eine Ausbildung verpflichtend vorgesehen.

Gratiskindergarten und verpflichtender Besuch

Seit dem Kindergartenjahr 2010/2011 ist der halbtägige Kindergartenbesuch (mindestens 16 Stunden) für Kinder, die bis zum 31.8. das fünfte Lebensjahr vollendet haben, von September bis Juni mit Ausnahme der Schulferien verpflichtend. Ergänzend zur Ferienzeit und schulfreien Tagen kann auch ein Urlaub im Umfang von 3 Wochen in Anspruch genommen werden.

Ausgenommen sind jene Kinder, die bereits vorzeitig die Schule besuchen, denen aus unterschiedlichen Gründen (Erkrankung, schwere körperliche oder geistige Beeinträchtigung, aus medizinischen Gründen, entlegener Wohnort, etc.) ein Kindergartenbesuch nicht zumutbar erscheint, oder die sich in häuslicher bzw. Tageselternbetreuung befinden. Die Befreiung von der Besuchspflicht erfordert einen Antrag der Eltern bzw. sonstigen mit der Obsorge betrauten Personen und hat in Abwägung des Rechts des Kindes auf Bildung, der berechtigten Interessen der Eltern bzw. sonstigen mit der Obsorge betrauten Personen,sowie durch der den Einrichtungsbesuch verursachten Belastungen für das Kind zu erfolgen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen